29 Sep

WM-Finalqualifikation in Doha

Foto: athletix.ch

Mit einer souveränen Leistung und nur einem Fehlversuch im ganzen Wettkampf qualifizierte sich Angelica mit übersprungenen 4m60 für ihren ersten WM-Final. In diesem war dann die Herausforderung gross: 4m50 als Anfangshöhe und direkte Steigerung auf 4m70. Die Anfangshöhe übersprang Angelica im ersten Versuch, bei 4m70 scheiterte sie, zeigte aber gute Sprünge auf dieser für sie neuen Höhe. Mit dieser Leistung belegte sie Rang 13 in einem WM-Final mit noch nie dagewesenem Niveau.

FacebookInstagramKalenderFanclub